Die Oldtimer-Rallye im schönen Hegau

Es war toll!

Auch in diesem Jahr war das Wetter wieder besser als im Vorjahr: morgens konnte man angenehm mit kurzen Ärmelsn an der Fahrerbesprechung teilnehmen, im Laufe des Tages zeigte das Thermometer über 20°C an. Das geht kaum besser, auch wenn im Laufe des Nachmittags die Gefahr von Gewitter anstieg - zumindest in Engen blieb aber alles trocken.

Es hat uns sehr gefreut, dass wir viele bekannte Gesichter begrüßen durften: Sogar ein Team, das bereits an der ersten Hegau Historic vor vier Jahren teilgenommen hat, war in diesem Jahr wieder dabei. Zusammen mit 54 weiteren, gut gelaunten Teams ging es ab 9.30 Uhr auf die rund 160 km lange Strecke.

Drei Wertungsprüfungen warteten auf die Teilnehmer: Eine Zeitprüfung mit Vorgabe der Durchschnittsgeschwindigkeit, ein Geschicklichkeitsparcours und eine Orientierung in der Engener Altstadt standen im Roadbook - die Straßencafés waren gut gefüllt, und so hatten Teilnehmer und Passanten gleichermaßen schöne Erlebnisse.

Besonders hervorzuheben ist die bunte Mischung der Teilnehmer und ihrer Fahrzeuge: Rallye-Novizen waren ebenso am Start wie erfahrene Oldtimer-Rallye-Teilnehmer, vom VW Käfer bis zum Ferrari bot das Starterfeld viel Abwechslung.

Bis zum nächsten Mal am 14. April 2019 in Engen!